Fußball

WaldenserCup - Das Jugendfussballturnier des TSV Nordhausen

Jugend

Was ist der WaldenserCup?

Der WaldenserCup ist das alljährlich stattfindende überregionale Jugendfussballturnier des TSV Nordhausen. Das Turnier wurde lange unter dem Namen Sportwoche ausgetragen. Doch nach dem Jubiläum im Jahr 2007 hat das Turnier nun einen neuen Namen – WaldenserCup. Der Begriff „Waldenser“ hat mit der Entstehungsgeschichte unseres Ortes zu tun. Dieser Name soll nun den Namen des erfolgreichen Jugendturniers prägen. Das Teilnehmerfeld beim WaldenserCup setzt sich aus 170 regionalen und überregionalen Mannschaften zusammen. Meistens können wir jeder Mannschaft mindestens 4 Gruppenspiele garantieren. Das Turnier wird nach der Vorrunde mit dem K.O. Modus fortgesetzt. Das Motto bei unserem Turnier lautet: Jede Mannschaft egal ob Erster oder Letzter erhält einen Preis.

Wann findet der 9. WaldenserCup 2016 statt?

Von Freitag, 1. Juli bis Sonntag, 3. Juli 2016 rollt der Ball in Nordhausen.
Gesucht wird der 9. WaldenserCup Sieger in den unten genannten Altersklassen.

Hier erhalten Sie das Einladungsschreiben als Download
Hier erhalten Sie die Einladung für das Gauditurnier als Download

Altersklasse

 

Termin

  Teilnehmer  

Status 

B-Junioren (abends)
 

Samstag, 02.07.2016

12 /12

Spielplan

C-Junioren  Sonntag, 03.07.2016
15 /15

 Spielplan 

D-Junioren  Samstag, 02.07.2016
25 /25

Spielplan

E-Junioren Samstag, 02.07.2016
30 /30

Spielplan

F-Junioren  Sonntag, 03.07.2016
12 /12

Spielplan

G-Junioren (Bambini)  Sonntag, 03.07.2016
18 /18

 Spielplan 

Gaudi-Spaß Turnier
 Freitag, 01.07.2016
10/10 ausgebucht


Die aktuelle Gesamtteilnehmerzahl beträgt:          122 Mannschaften

Die Vereine beim 9. WaldenserCup 2016:

TSV Nordhausen, TGV Dürrenzimmern, TV Hausen, FC Union Heilbronn, SC Böckingen, SGM Leingarten, FC Marbach, JFG Euland, TSG Heilbronn, SV Heilbronn am Leinbach, SGV Freiberg, SV Eintracht Stuttgart, TSV Cleebronn, TV Zazenhausen, TSV Schmiden, SC Amorbach, SC Käfertal, TSV Haubersbronn, FV Kirchheim, SGM Sportfreunde am Neckar, TSV Ludwigsburg, SGM Neustadt/Hohenacker, TSV Neu-Ulm, SGM Eisesheim, FV Löchgau, FV Plochingen, FC Kirchhausen, SV Hatzenbühl, SV Hoffeld, TV Steinheim, Friedrichshaller SV, ASV Aichwald, Türkspor Neckarsulm, TG Böckingen, FSV Schwaigern, TSV Wäldenbronn-Esslingen, SGM Massenbachhausen, SG Wüstenrot/Neuhütten, TSV Güglingen, SV Bonlanden, SGM Sachsenheim, SSV Klingenberg, SGM Lustnau/Pfrondorf, Spvgg Besigheim, SG Flehingen/Oberderdingen/Kürnbach, TSV Weinsberg, TV Pflugfelden, TSV Talheim, FC Obersulm, FC Busenbach, SGM Oberes Leintal, SG Graben/Neudorf, TV Flein, VfB Leimen, VfL Kurpfalz Neckarau, FV Plochingen, SG Erligheim/Walheim, SG Nellingen,    

Die Gauditeams beim 9. WaldenserCup 2016:

S-Line Performance, Old Euland Boys, 1. FC Barfuß Bethlehem, Arminia Bierzelt, San Francisco Chuvs, Kongo FC, Firma Klotzbücher, Kioyos Rache, Meine Lieblingsmannschaft, Voba Kickers